Vorstellung der Kandidaten: Für das Amt des Schatzmeisters kandidiert Wiebke Oben – Lühr

472

Hallo liebe Mitglieder,
ich wurde gefragt, ob ich mir vorstellen könnte die Aufgabe des Schatzmeisters im IPZV Nord e.V. auch für die nächsten vier Jahre zu übernehmen. Ich möchte mich für das Vertrauen der Mitglieder und des Vorstandes der vergangenen vier Jahre bedanken. Das Arbeiten mit dem Vorstand und den Ressortleiter/innen als auch mit Mareike und Sandra haben mir sehr viel Spaß gemacht. Gleichzeitig freut es mich, dass die finanzielle Lage des Vereins sehr gut ist.

Ferner möchte ich gerne noch mal die Gelegenheit nutzen, mich Euch auf diesem Wege vorzustellen, da ich meine, dieses Amt des Schatzmeisters im IPZV Nord e.V. gut ausfüllen zu können. Dies ist für diejenigen, die mich noch nicht kennen.


Mein Name ist Wiebke Oben-Lühr. Geboren wurde ich am 8.8.1967. Seit dieser Zeit lebe ich in Appel. 1979 hatte ich das Glück, dass mein Großvater mir mein erstes Islandpferd schenkte. 1985 lernte ich dann meinen Mann kennen, der seit 1982 den elterlichen landwirtschaftlichen Betrieb selbständig führt.  Unseren zunächst rein landwirtschaftlich geführten Betrieb wandelten wir ab dem Jahr 2000 Schritt für Schritt in das heutige Islandpferdegestüt Minkens-Hoff um. Mein Mann kümmert sich hierbei um die Pensionspferdehaltung und ich kümmere mich um die Zahlen unseres Unternehmens.

Wir haben das Glück, dass uns auch unsere Kinder Dorothee, die mittlerweile auch als Trainerin tätig ist, Marie-Therese und Ann-Kathrin auf dem Hof tatkräftig unterstützen. Auch Sie sind schon frühzeitig vom Islandpferdevirus infiziert worden.

Ich bin IPZV Trainer C, Übungsleiter B – Sport in der Prävention – und Ausbilder im Reitsport für Menschen mit Handicap.

Beruflich arbeite ich seit 24 Jahren in einer Kanzlei für Steuer- und Wirtschaftsprüfung in Hamburg und Berlin als Prüferin. Meine Schwerpunkte sind Jahres- und Konzernabschlussprüfungen aller Branchen und Rechtsformen.

Da ich unverändert alle wichtigen Bereiche für Reiter und Züchter des Islandpferdes kenne und schätze und auch durch meine berufliche Tätigkeit als Prüferin mich der Thematik eines Schatzmeisters verbunden fühle, habe ich mich entschlossen, für das Amt als Schatzmeister zu kandidieren.

Ich freue mich auf nette Gespräche bei unserer Jahreshauptversammlung und würde mich über Eure/Ihre Unterstützung freuen.

Wiebke Oben – Lühr