Sportleistungskader

Anoush A. Bargh

Anoush A. Bargh ist mit seinem Hengst Galsi von Faxabol im Team. Er ist LK 1 qualifiziert in der T2 und im Viergangpreis und reitet engagiert seit vielen Jahren erfolgreich im Turniersport. 2018 gewann er mit Galsi die T2 auf der Schweizer Meisterschaft und ist in der seine Spezialdisziplin T2 überaus erfolgreich.

Johanna Beuk

Johanna ist mit der Stute Kilja und mit Tigull im Sportkader des IPZV Nord e.V. Sie gehört zu den erfolgreichsten jungen Reiterinnen in Deutschland und ist Mitglied im deutschen Bundeskader. Zahlreiche Erfolge u.a. Weltmeisterin 2013 im YR Viergang und deutsche Meisterin 2017 im Viergang sind nur einige davon. Zielorientiert bereitet sie sich mit ihren Pferden auf die neue Saison vor. Johanna ist IPZV Trainer B und Jungpferdebereiter. Sie lebt und arbeitet auf dem Kronshof in der Lüneburger Heide.

Nicolai F. Breuer
Hanna Damouche

Hanna ist mit den Pferden Lagsi und Sólon vom Barghof in den Sportkader berufen worden. Sie arbeitet als Bereiterin auf dem Islandpferdegestüt Barghof in Görnitz. Seit vielen Jahren reitet Hanna erfolgreich im Islandpferdesport, zahlreiche Titel vom Deutschen Jugendmeister bis zum Norddeutschen Meister konnte sie bereits erreiten. Zur Zeit fällt Hanna leider verletzungsbedingt aus, wir wünschen ihr schnelle und gute Besserung!

Leonie Hoppe

Leonie Hoppe gehört mit zu den jüngsten Reitern des Sportleistungskaders und macht in diesem Jahr Abitur. Mit ihrem Hengst Fylkir vom Kranichtal konnte sie in den vergangenen 24 Monaten unzählige Erfolge erreiten. Sie ist Mitglied im Bundeskader der jungen Reiter und amtierende Mitteleuropäische Meisterin in der YRT2, sowie mitteleuropäische Vizemeisterin im Youngster Fünfgangpreis und amtierende deutsche Juniorenmeisterin in der T2.

Meggie M. Klose

Meggie M. Klose gehört zu den jüngsten Mitgliedern der Mannschaft. Sie ist seit Ende 2018 im Team und direkt aus der Jugendleistungsmannschaft des IPZV Nord e.V. aufgrund ihrer sehr guten reiterlichen Leistungen in das Sportteam berufen worden. Sie stellt ihr Pferd Boggi im Viergangpreis und in der T2 erfolgreich vor und hat schon zahlreiche Norddeutsche Meistertitel erritten. In der Saison 2019 wird Meggie ihre ersten internationalen Turnierstarts absolvieren und möchte sich mit ihrem Boggi kontinuierlich in ihren Leistungen steigern. Zur Zeit absolviert Meggie ihre Ausbildung zur Pferdewirtin mit dem Schwerpunkt Haltung und Service auf dem Barghof in Görnitz.

Malte Köhn

Malte Köhn - als gebürtiger Insulaner der Insel Föhr - ist seit der Gründung des Sportkaders 2017 mit seinem Hengst Arður in der Sportmannschaft des IPZV Nord e.V. Er züchtet unter dem Namen vom Südstrand in Quickborn Islandpferde und betreibt dort seinen Hof. Malte ist für den Fünfgangpreis und die T2 in der LK 1 qualifiziert und im Speedpass dabei. Er reitet zahlreiche norddeutsche Turniere und ist ein Garant für die gute Laune im Team.

Beeke Köpke

Beeke Köpke ist mit ihrem Hengst Andvari vom Störtal im Sportleistungskader. Solide und erfolgreich stellt sie Andvari seit mehreren Jahren im Islandpferdesport in der Leistungsklasse 1 vor. Sie ist auf dem Gestüt Störtal in Ehndorf beheimatet.

Franziska Kraft

Franziska gehört mit zu den jüngsten Reitern im Sportkader. Sie erritt 2017 auf der Deutschen Jugendmeisterschaft den Deutschen Vizemeistertitel in der 5-Gang Kombination, im Speedpass und in der Passprüfung in der Juniorenklasse. 2018 war sie die Beste junge Reiterin in der Passprüfung auf der Deutschen Meisterschaft. Ihre favorisierten Prüfungen sind Passprüfung und Speedpass, aber auch in den Ovalbahnprüfungen Fünfgangpreis und T2 ist sie in ihrer Altersklasse ganz vorne dabei. Sie ist Mitglied im Bundeskader der jungen Reiter.

Marie Lange-Fuchs

Marie Lange - Fuchs ist mit Ihrem Hengst Òmi fran Stav im Sportleistungskader. Als Spezialistin auf der Passbahn ist sie mit Òmi pfeilschnell unterwegs. Ihre größten Erfolge sind die Deutschen Meistertitel im Passrennen 250m in den Jahren 2010, 2012, 2013 und 2016. 2014 wurde sie Deutsche Meisterin in der Passprüfung und konnte auf der WM in Berlin 2013 die Bronzemedaille im 250m Passrennen für das deutsche Team gewinnen. Marie selbst ist auf ihrem Islandpferdehof Kjölavik an der Ostseee zu Hause und arbeitet dort als IPZV Trainer A und Pferdewirtschaftsmeisterin.

Stephan Michel

Stephan Michel ist gleich mit zwei Pferden in den Sportkader berufen worden. Zum einen mit seinem T2 Spezialist Hafþhor und seinem schnellen Rennpasser Gellir. Die Besonderheit an diesen Pferd- / Reiterkombinationen ist, das Stephan zu den Amateur - Profis gehört und in Norddeutschland in der T2 Spitze der LK 1 Reiter unterwegs ist. In den Rennpassdisziplinen gehört der Speedpass zu Stephans favorisierten Prüfungen. Stephan arbeitet konzentriert daran, seine Leistungen stets zu optimieren und ist mit viel Elan und Freude mit seinen Pferden dabei.

Inga Müller

Inga Müller ist 2018 in den Sportkader berufen worden. Mit ihrem Hengst Stimpill frá Vatni ist sie LK 1 qualifiziert im Fünfgangpreis, gute Leistungen in der T2 und den Passdisziplinen runden Ingas und Stimpill Profil ab. Sie ist im familieneigenen Betrieb, dem Islandpferdegestüt Vatlaboe in Bücken, tätig.

Johannes Pantelmann

Johannes Pantelmann reitet seit seiner frühesten Kindheit Islandpferde. Er ist vielseitig reiterlich ausgebildet und ist nach seiner Zeit in der IPZV Nord Jugendmannschaft in den Bundeskader des IPZV berufen worden. Er reitet hauptsächlich Pferde, die er selbst gezüchtet und ausgebildet hat. Alle vorgestellten Pferde sind in den unterschiedlichen Disziplinen LK1 qualifizert. Hauptberuflich ist Johannes als Hufschmied mit dem Schwerpunkt Islandpferde tätig. Aktiv im Team ist er zur Zeit mit seinem Wallach Strákur vom Axenberg, LK 1 im Fünfgangpreis.

Valeska Penckwitt

Valeska stellt ihren Hengst Kólbakur vom Heesberg in der T2 und im Viergang vor. Schon fünfjährig wusste diese Pferd- Reiterkombination zu überzeugen und siegte in den Futurity Prüfungen. Nahtlos schafften die beiden dann den Übergang in die Leistungsklasse 1 und sind seitdem dort erfolgreich unterwegs.

Inga Trottenberg

Inga ist mit ihrem Hengst Gideon vom Störtal in den Sportkader berufen. Sie hat Gideon selbst ausgebildet und FIZO vorgestellt. Erfolgreich gehen die beiden in der Leistungsklasse 1 im Fünfgangpreis und Töltpreis an den Start. Inga ist internationale Sportrichterin, IPZV Trainerin B und auf dem Islandpferdegestüt Hochmoor in Ehndorf zu Hause.

Gerrit Venebrügge

Gerrit ist seinem selbstgezogenen Hengst Prins Valiant von Godemoor in den Sportkader berufen worden. Nach einem sehr guten Start im Bereich der Futurity Prüfungen konnte Gerrit direkt die LK 1 im Fünfgang erreiten. Eine hoffnungsvolle Kombination im Bereich Fünfgang- und Passdisziplinen. Er betreibt mit seiner Frau das Islandpferdegestüt Godemoor in Großhansdorf.

Hauke Wald

Hauke gehört neu zum Team. Seit 2018 ist  er mit seinem neuen Pferd Yggdrasil erfolgreich im Tölt- und Viergangpreis unterwegs. Er betreibt seit 1997 das Gestüt Hof Altenkattbek in Schleswig-Holstein, hat 1999 die Prüfung zum IPZV Trainer B und Jungpferdebereiter abgelegt. In der kommenden Saison konzentriert Hauke sich mit Yggdrasil auf die Einzelrittprüfungen Tölt- und Viergangpreis.

Thomas Wendt

Thomas Wendt reitet seine Stute Halla von Heidmoor und den selbstgezogenen Rúbin vom Höhnerbarg. Seit mehreren Jahren ist er in der LK 1 im Tölt- und Viergangpreis unterwegs und das als einer der wenigen "nicht Vollprofis". Seit vielen Jahren reitet Thomas im Islandpferdesport und ist jetzt ganz vorne angekommen. Mit sehr guten Noten über 7,00 Punkten ist er von den vorderen Rängen nicht mehr wegzudenken.

Suzan Beuk
Kaderleitung

Suzan Beuk ist seit 2018 Sportleiterin des IPZV Nord e.V. und trainiert seit mittlerweile sechs Jahren den Bundeskader der jungen Reiter.  Seit  25 Jahren arbeitet sie  als Ausbilderin für den IPZV und hauptberuflich als Trainer A in Marxen in der Nordheide. In ihrem Leben dreht sich alles um ihre Tochter Johanna und die Islandpferde. Sie unterstützt mit ihrer Fachkompetenz die norddeutschen Sportreiter und leitet den Sportleistungskader des IPZV Nord e.V.

 

Stefan Kluin
Physiotherapeut

Stefan Kluin ist ein hervorragender Sportphysiotherapeut und unterstützt das Team mit seinem fachlichen Know-how zielorientiert und nachhaltig. Gemeinsam mit dem Trainer und dem Reiter werden persönliche Trainings- und Übungspläne erstellt und durch Behandlungen und Überprüfungen während der Trainings angepasst.

Magnús Skúlason
Trainer 2019/2020

Magnus Skúlason gehört zu den besten Islandpferdereitern und Trainern der Welt. Als gebürtiger Isländer ist er in Südschweden beheimatet und reitet seit vielen Jahren im Islandpferdeleistungssport. Unzählige Weltmeistertitel und nationale und internationale Erfolge mit seinen Pferden runden sein Profil ebenso ab, wie erfolgreiche Schüler, die ebenfalls bis zu Weltmeistertiteln reiten oder geritten sind. Wir freuen uns, dass er unser Team seit der Gründung 2017 als Trainer unterstützt und begleitet.

Mareike Koehler
Teamchef / Organisation

Mareike Koehler kümmert sich um alle organisatorischen Bereiche des Sportleistungskaders. In enger Abstimmung mit der Sportleitung, dem Trainer und den Reitern ist es ihr Ziel, die Mannschaft als erfolgreiches Team zu präsentieren.