Luhmühlen: Hengstschau, Turnier, Gala fallen aus!!!

650

Auf ein volles Haus und viele spannende Inhalte ganz unterschiedlicher Disziplinen hatten sich Teilnehmer und Gastgeber der diesjährigen Norddeutschen Hengstparade in Luhmühlen gefreut. Immerhin hatte der IPZV Nord für seine Mitglieder und viele weitere interessierte Gäste von nah und fern – bei komplett ausverkauftem Eintrittskarten-Kontingent – am kommenden Wochenende (14. und 15. März) unter der Zusammenarbeit vieler helfender Köpfe und Hände ein Top-Programm vorbereitet. Spannendes Sportturnier, erstklassig besetzte Hengstschau und prächtiger Gala-Abend mit emotionaler Reise durch mehr als vier Jahrzehnte Islandpferdezucht in Norddeutschland.

 

Nun wird daraus vorerst nichts, denn die beiden Islandpferdetage nahe Lüneburg sind abgesagt. Eine steigende Zahl bestätigter Fälle von Sars-CoV-2 („Coronavirus“) nicht nur im allgemeinen Deutschland-Trend, sondern gerade auch im unmittelbaren regionalen Umfeld der Veranstaltung ließen dem IPZV Nord keine andere Wahl, als bei allem Bedauern verantwortungsvoll zu handeln, den Termin zurückzuziehen … und hoffentlich z.B. im Herbst ein Alternativ-Datum für diesen Event-Hochkaräter ansetzen zu können.

 

Sehr schade für Teilnehmer und Gäste, dennoch zum jetzigen Zeitpunkt, wo es um eine Eindämmung des Virus und seiner Verbreitung geht, gerade bei einer solchen Indoor-Veranstaltung gewiss die richtige Entscheidung! Zum Thema Eintrittspreis-Erstattung Nenngeldrückerstattung wird der IPZV Nord in Kürze gesondert informieren.

 

IPZV Nord e.V.