DJIM Samstag: der Tag der B-Finale

168

von Tabea Mühlfried und Jule Hanelt  Fotos: Krijn.de und IPZV Nord Team

Samstag war ein weiterer Tag voller erfolgreicher Ritte auf der DJIM. Das Teamgefühl ist großartig und im Jubelzelt wird mit guter Stimmung fleißig angefeuert.
Den Start machen die Jugendlichen in der  J4. V2. Hier setzt sich Lilja Warschawski mit Maríus mit 6.20 an die Spitze des Starterfelds. Ebenfalls im A-Finale reiten wird Nele Böhme mit Mánadis. Antoinette de Rijcke darf sich morgen als Führende im B-Finale dieser Prüfung beweisen.
Anschließend präsentierte unser neues Jugendleistungskadermitglied Lydia Warschawski Sindri in der H1.V1 mit einer Note von 6.67 sehr erfolgreich. Sie erreichte als 5. das A-Finale.

Lydia Warschawski

Mayra Schacht zieht mit Katla ins B-Finale ein und platziert sich dort auf dem geteilten dritten Platz.
Anschließend ianden die ersten B- und C-Finals statt: Tabea Mühlfried belegte im B-Finale der T3 den 3. Platz. In einem spannenden B-Finale der J1.T1 setzte sich  Lovis Venebrügge mit þrumugnýr an die Spitze und zog somit ins A-Finale ein! Jule Hanelt mit Mars kann sich über den 4. Platz freuen. Nur eine Stunde später traten Lovis und þrumugnýr im B-Finale der J1.V1 noch einmal an und belegten den 3. Platz. In der Kinderklasse war der IPZV Nord heute durch Laura Dummer vorne dabei. Sie hat sich mit Bakkus im B-Finale der T7 an die Spitze gearbeitet und darf ins A-Finale einziehen.
Am Abend platziert sich Lovis Venebrügge mit Snarpur im J1.T2 B-Finale mit 6.29 auf Rang 2 und Antoinette de Rijcke mit þengill auf Platz 3.

Laura Dummer

Es folgten die Ehrungen der Dressur- und Passwettbewerbe:

Nele Böhme erreichte den 6.Platz im 150m Rennen Junioren, Jette Soltesz den 8., Lilly Jöhnk mit Rosadis den 6. im 250m Rennen Junioren.

Kjestine Marie Spiecker holte Silber in der J1 D5, Jule Hanelt wurde 10. Annabell de Rijcke wurde 6.in der D6. und Carlotta Vollmann 10.

Nun freuen wir uns auf den Mitternachtstölt, bei dem wir drei Teilnehmer unseres Vereins anfeuern und außerdem Punkte für den Länderwettbewerb sammeln können. Anschließend treffen wir uns alle in der Reithalle zur Mottoparty und lassen auf diese Weise den letzten Abend der DJIM feierlich ausklingen.