Pass-Championat Zachow 2023

559
Beeke Köpke Foto www.krijn.de

Bei schönsten frühherbstlichen Wetterbedingungen, die auch für die Pferde sehr angenehm waren, hatten viele Sportreiter und Mitglieder des Sportkaders IPZV Nord sowie des Jugendleistungskaders den Weg nach Zachow gefunden. Das Gestüt Schlossberg / Günter Weber lud ein weiteres Mal zu einer in diesem WM-Jahr 2023 besonders internationalen Ausgabe des traditionellen Saison-Ausklangs mit dem Schwerpunkt Passbahn ein. So waren Spitzen-Paarungen aus ganz Deutschland, sowie Dänemark, Schweden, Niederlande, und Island am Start, ausserdem sehr viele Young Riders aus dem Nordwesten und Nordosten Deutschlands. Besonderen Zuspruch fand auch dieses Jahr wieder das Gaedingakeppni, das als A-Flokkur und B-Flokkur ausgeschrieben war und für die Zuschauer auf diesem Turnier besonders schön vom Hügel aus zu beobachten ist. Es wäre sicherlich eine Bereicherung, wenn sich diese Prüfung auch an anderen Orten in Deutschland etablieren liesse.

Freuen konnte sich wieder einmal Familie Schulz: Daniel gewann mit Spuni und der Wertnote 8,38 die T2 und Tochter Mirja konnte mit Jódis frá Kvistum und 6,83 den Töltpreis gewinnen – im gemeinsamen Finale der Erwachsenen und Young Riders vor Beeke Köpke mit Hrönn frá Hlemmiskeidi 2. Dritte wurde Sina Günther mit Bárður frá Solheimum und fünfter Oliver Müller von Blumencron mit Rómeó von Töltmyllan. Johannes Pantelmann holte mit Blær Bronze in der T2 mit 7,13.

Auch im B-Flokkur Viergang konnte Beeke mit Muli frá Bergi im glänzen und Silber holen hinter Sys Pilegaard. Ómar Ingi Ómarsson wurde hier vierter und Johannes Pantelmann fünfter mit Ellliði frá  Skiðbakka. Oliver Müller von Blumencron holte mit Rómeó von Töltmyllan den achten Rang. Im A-Flokkur Fünfgang kam die Titelverteidigerin aus dem letzten Jahr Franziska Kraft mit ihrer Bjalla Frá Miðsitju diesmal auf den fünften Platz hinter Johannes Pantelmann und Blær frá Leirulæk auf dem vierten.

Hier weitere Ergebnisse der NORD-Reiter in den Sportprüfungen:

  • Larissa Becherer   3. V2 Thales von Gut Hasselbusch 2. F2 mit Pjóð frá Árbakka
  • Lena Dohnsdorf 6.V2 Smilla vom Erichshof
  • Kathrin Henning 2. T7 Kaptein frá Miðasi
  • Sina Günther 4. F2 Njáll vom Kronshof
  • Jasmina Köthe Njördur frá Bessastöðum 2. F2
  • Franziska Kraft Bleik frá Kjarri 7.F2 (führend VE) Bjalla Miðsitju 9.F1
  • Stephan Michels Gellír fra Sauðarkroki.  10. Passrennen 250m  Hafpor frá Solvangi 1.T4
  • Katharina Müller 6.Speedpass Nona vom Heesberg
  • Fabian Rittig Greifi frá Slippen 1.T3
  • Edda-Clara Rittig Dimmur frá Blesastöðum 1A. 2. K T7
  • Rosa Rüssmann Jona vom Kronshof 4. T3.   12. PP1.  8.F1
  • Anette Tesch  Mörður frá Kirkjubæ. 3. T4 2. V2
  • Anna Wigger Tign frá Skiðbakka 5. V2