IPZV Nord Jugendleistungskader – Herbsttraining

111

Am 05. + 06.11. haben sich 10 Mitglieder des Leistungskaders auf Godemoor mit Johanna und Nina zum Herbsttraining getroffen. Vorweg haben wir zusätzlich zum Zeitplan auch eine Hausaufgabe bekommen. Wir wurden gebeten ein Saisonfazit 2022 zu ziehen, welche wir in Einzelgesprächen mit Johanna und Nina besprechen wollten an diesem Wochenende.

 

Am Samstag ging es ganz früh mit Lovis und ihrem Snarpur los. So nach und nach kamen  auch alle Anderen an und konnten, wie im Zeitplan vorher besprochen, starten. Am Samstag war Hallentraining im Einzelunterricht angesagt. Es ging um Rittigkeit, Geschmeidigkeit und Schenkelgehorsam. Mittags trafen wir uns dann alle im Reiterstübchen zur leckeren Lasagne oder alternativ für die Vegetarier Spinatnudeln. Danach ging es weiter mit den Hallenstunden und im Anschluss waren auch schon die ersten Einzelgespräche mit Nina und Johanna. Dank der tollen Möglichkeiten der Ferienwohnung auf Godemoor hat ein Teil des Kaders direkt auf dem Hof übernachtet und den Abend noch entspannt zusammen verbracht.

 

Am Sonntag starteten wir wieder ganz früh, aber dieses Mal auf der Ovalbahn.  Hier wollten wir schauen, ob die konsequente Arbeit vom Vortag sich schon auszahlt. Es war so schön, die ganzen Reiter und ihre Pferde mal bewusst anzuschauen. Die meisten hatten am Nachmittag ihre Einzelgespräche, welche sehr konstruktiv und hilfreich waren. Mit Hausaufgaben und einem wirklich guten Gefühl konnten wir wieder nach Hause fahren.

 

Vielen Dank Johanna für das Training und deine Unterstützung. Danke Nina für die Organisation des Trainings und dass wir auf eurer Anlage zu Gast sein durften.

 

Lilith von Palubicki