Tag 2 und 3 DJIM Ellenbach – weiterer Meistertitel und Spaß am Abend

210

Der Freitag und Samstag auf der DJIM in Ellenbach, man kann sagen: es läuft für den Norden, die Stimmung ist super.

Dass die Stimmung, der Jubel und die Anfeuerungsrufe die Reiter und Pferde beflügelt konnte man am Freitag nicht nur bei den tollen Ergebnissen in den Prüfungen sehen (viele Nordler in den A-B-C Finals) sondern auch am Abend. Im Zuge des Länderwettbewerbs fand im ersten Teil eine Show im Dressurviereck statt, der Norden wurde dort mit einer tollen Vorstellung vertreten durch Mirja Schulz und Malin Schacht mit ihren Pferden.

Im zweiten Teil stand der Mannschaftsmehrgang auf dem Plan:

Leonie Hoppe, Mathilde Reichardt, Sienna Uhlemann, Ida Stender, Noa Rohlfshagen

zeigten mit ihren Pferden ihre besten Gänge und man kann sich vorstellen wie da die Post abging, auf dem Oval und am Bahnrand.

Mannschaftsmehrgang

Welcher Landesverband nun aus diesen beiden Prüfungen gewonnen hat, erfahren wir Sonntag.

Daniel Schulz und Gerrit Venebrügge als Richterteam im Länderwettbewerb

Ein ernsteres Thema findet gerade in einer Aktion von der DKMS (Deutsche Knochenmarkspende) organisiert durch die IPZV Jugend auf der DJIM gehör, der Kampf gegen den Blutkrebs.

Auf der Jugendmeisterschaft ist es seit Donnerstag möglich sich für eine Typisierung registrieren zu lassen. Mit dem Ziel, weltweite Blutkrebspatienten mit einer Stammzelltransplantation eine zweite Lebenschance zu ermöglichen.

Weitere Infos bekommst du hier:

https://www.ipzv.de/newsdetail-378/djim-2021-zeitplan-und-dkms-aktion.html

 

Der Samstagmorgen begann rasant aber freudig, denn wir können unserem Sportleistungskader Mitglied

Elisa Schröder mit Skeifa vom Mönchhof

nach dem 3. und 4. Lauf im Passrennen H1.P1 zu Gold und damit zum Meistertitel gratulieren.

Trainerin Inga Trottenberg und Elisa Schröder

Es folgten Samstag noch einige Vorentscheide und die B und C Finals – Gehorsamsprüfung – Geschicklichkeit – Geländeprüfung, überall die Nordler unter den ersten Plätzen zu finden.

Auch beim Mitternachtstölt ging die Gangprüfung an den Norden:

Mirja Schulz und Kopernikus vom Heesberg

konnten überzeugen und haben gewonnen – Herzlichen Glückwunsch!

Jubelzelt auf der DJIM
Mirja Schulz und Kopernikus vom Heesberg

 

Alle Ergebnisse sind hier zu finden – Wir drücken allen ganz fest die Daumen für den morgigen Finaltag.

Vielen Dank für die Fotos!