Sportkader fährt zur DIM Teil 3: Inga Trottenberg, Elisa Schröder & Flora Kröner

110

Der Sportkader des IPZV Nord e.V. freut sich auf die DIM. Zahlreiche IPZV Nord Mitglieder werden auf der diesjährigen Deutschen Meisterschaft am Start sein und wir freuen uns auf schöne und erfolgreiche Ritte. Für alle, die die DIM nicht live erleben können, möchten wir hier einen Überblick über die Starts unserer Sportkaderreiter geben. Aufgrund der aktuellen Situation sind nur sehr begrenzt Zuschauer zugelassen (die DIM ist aktuell ausverkauft) und wir freuen uns über jeden Islandpferdefreund, der unseren Reitern die Daumen drückt, ob live vor Ort oder via LIVE Stream von Zuhause.

IPZV Nord: Inga, die DIM steht im wahrsten Sinne des Wortes für dich vor der Tür – wann bist du am Start?

Inga T.:Gideon und ich starten auf der DIM am Mittwoch in der T1 (Töltpreis) und am Samstag in F1 (Fünfgangpreis). Ich hoffe, wir können noch „eine Schippe drauf legen“ und in beiden Prüfungen gute Punkte erreiten. Ich freue mich, dass die DIM diesmal so nah dran ist.

IPZV Nord: Wir wünschen dir und Gideon viel Erfolg im Tölt- und Fünfgangpreis!

Inga Trottenberg mit Gideon

IPZV Nord: Elisa, die DIM beginnt in Kürze, worauf freust du dich besonders?

Elisa:
Ich freue mich, dass nach der DJIM auch die DIM in diesem Jahr stattfinden darf und kann. Mich sieht man am Mittwoch das erste Mal in der Passprüfung. Donnerstag und Freitag starte ich im 250m-Passrennen. Meine letzte Prüfung ist der Speedpass am Sonntag um 14.15 Uhr. Ich wünsche allen Reitern viel Erfolg und freue mich auf eine tolle DIM hier bei uns im Norden!

IPZV Nord: Wir drücken dir und Skeifa fest die Daumen!

Elisa Schröder mit Skeifa vom Mönchhof

IPZV Nord: Flora, du bist mit dem Hengst Örvar vom Grawinkel auf der DIM am Start – was sind deine Ziele?

Flora: Ich freue mich sehr, dass die DIM in diesem Jahr trotz allem überhaupt stattfinden kann und Örvar und ich wieder dabei sind!

Wir werden in der F1, der PP1, und in der T1 starten. Das bedeutet, gleich am Mittwoch haben wir zwei Prüfungen (Töltpreis und Passprüfung) dann geht es erst am Samstag weiter mit dem Fünfgangpreis.

Es werden auf Heesberg bestimmt viele schöne und spannende Ritte zu sehen sein, die Teilnehmerliste liest sich schon mal vielversprechend! Mein Ziel ist es, Örvar bestmöglich vorzustellen und saubere Ritte zu zeigen. Vor allem der Fünfgangpreis ist mir persönlich sehr wichtig.

IPZV Nord: Wir wünschen dir ganz viel Glück, Flora!

Flora Kröner

Morgen:  Sportkader fährt zur DIM Teil 4 mit Johanna Beuk, Stephan Michel & Inga Müller