Norddeutsche Hengstparade mit vielen Neuerungen – online Nennung jetzt möglich!

822

Am 14.-15. März ist es soweit – es startet die Norddeutsche Hengstparade. Ein tolles, vielseitiges Programm erwartet die Reiter und Zuschauer. Am Samstagvormittag beginnt die Jungpferdematerialprüfung (gemeinsam ausgerichtet mit dem LV Hannover Bremen) mit anschließender Körung. Eine Besonderheit: Vertreter des Pferdestammbuches Schleswig Holstein und Hamburg, des Pony- und Kleinpferdezüchterverbandes Hannover und des Zuchtverbandes für deutsche Pferde werden erwartet.
Weiter geht es mit interessanten Sportprüfungen am Samstag und Sonntag. Von Preisritten der LK1, schweren Prüfungen bis zur T7 und V5 und erstmalig auch Futurity Wettbewerben ist für jeden Reiter das passende dabei.
Die Online Nennung ist ab heute unter www.ipzv.de möglich.
Am Samstagabend wird es eine große Abendshow geben. Freuen Sie sich schon jetzt auf zahlreiche Gestütspräsentationen, eine Reise durch die norddeutsche Islandpferdezucht, viele tolle Hengste, hochkarätige Finals – ein richtig toller Islandpferdeabend!
Karten für die Abendveranstaltung sind ab jetzt in der Geschäftsstelle (geschaeftsstelle@ipzvnord.de) erhältlich.
Im Vorverkauf kostet ein Sitzplatzticket 10,-€, ein Stehplatzticket 5,-€.
Tagsüber ist der Eintritt frei.

Hier finden Sie
Ausschreibung Norddeutsche Hengstparade 2020

Ausschreibung Jungpferdematerialprüfung Luhmühlen2020