Einladung zum Projekt „Zukunft Zucht 2024“!

247

Auch in 2024 wird das Projekt rund um das „Zukunft Zucht Team“ fortgesetzt.

„Zukunft Zucht“ (ZZ) richtet sich an interessierte, engagierte Reiter, deren Ziel es ist, ihr Pferd selbst auf einer Zuchtprüfung (FIZO) vorzustellen. Voraussetzung zur Teilnahme ist die Mitgliedschaft im IPZV Nord e.V.

Das Training beginnt für alle Bewerber mit einer Sichtung. Der Termin für die Sichtung ist der 17./18. Februar 2024 auf dem Gestüt Norderheide in Hörpel.

Auf dieser Sichtung stellen die ReiterInnen an einem der Tage ihre Pferde vor. Außerdem werden die bereits gesetzten Teamreiter das Wochenende als erstes Jahrestraining nutzen. Ϸórdur entscheidet dann in Zusammenarbeit mit der IPZV Nord Zuchtleitung, wer in das Projekt aufgenommen wird. Über den Sommer sollen dann drei weitere Trainingstage stattfinden.  Ziel ist es, im Herbst 2024 sein Pferd auf einer FIZO vorzustellen. Da zum jetzigen Zeitpunkt die FIZO-Termine nicht finalisiert sind, wird gegebenenfalls auch eine Vorstellung im Frühjahr 2025 möglich sein.

Das teilnehmende Pferd sollte mindestens 5 Jahre alt sein, beschlagen, und mit seinem Reiter/Reiterin in der Lage sein, mindestens 4 Gangarten bis in ein höheres Tempo taktklar zu laufen. Generell wäre auch das Vorstellen eines Wallachs denkbar.

Termine und Kosten:

Sichtung am 17./18.02.: 

35,-€ pro Pferd zzgl. Pferdeunterbringung und Verpflegung. Anmeldung bis zum 01.02.2024 per E-Mail an: mail@ipzvnord.de 

Stichwort „Zukunft  Zucht Sichtung“

Nach der Sichtung werden die vorhandenen Teamplätze von bis zu 12 Pferd- Reiterkombinationen für das Projekt vergeben.

Weitere Termine folgen – Trainingstage mit  Ϸórdur Ϸórgeirsson:

Eigenanteil Training  75,-€ (siehe Möglichkeit der Rückerstattung) zzgl. Pferdeunterbringung und Verpflegung

Rückerstattung:   Jeder Reiter, der sein „ZZ Pferd“ im Herbst 2024 bzw. Frühjahr 2025 vorstellt, erhält seine gezahlten Gebühren (max. 150,-€) anteilig  erstattet. Diese Rückerstattung ist nach Beendigung der FIZO mit Abgabe des Ergebnisses per Mail in der Geschäftsstelle zu beantragen. mail@ipzvnord.de