Nord-Reiterinnen erfolgreich auf dem Hirtenhof WR

352
©Topreiter/privat

Auf dem Worldranking Turnier auf dem Hirtenhof nördlich von Frankfurt am Main waren mehrere Sportreiterinnen aus den Reihen des IPZV Nord sehr erfolgreich: Sowohl Lilja Thordarson mit Hjúpur frá Herridarholí als auch die Juniorin Lisa Ortuno Stühring mit Elja vom Hollerbusch konnten hier persönliche Bestleistungen erzielen:Lilja erreichte eine Endnote von 7,60 im Viergangpreis und führte damit gemeinsam mit Susanne Birgisson, konnte dann aber das A-Finale mit der Traumnote von 7,77 eindeutig für sich entscheiden. Im Töltpreis erreichte sie mit 7,63 in der Vorentscheidung den 3.Platz. Lisa Ortuno Stühring gewann mit ihrer Bokki frá Akureyri-Tochter mit einer Spitzen-Zeit von 23, 34 sec das 250m Passrennen, holte mit ihrer bisher schnellsten persönlichen Zeit von 8,04 sec Silber im Speedpass und in der Passprüfung mit einer Note von 6,83.

Im Töltpreis gewann Lena Maxheimer Silber mit dem 10jährigen Abel fra Nordal mit einer Endnote von 8,0 – darunter Noten bis zu 9 für das starke Tempo Tölt.

In der S2 T4 siegte Helen Klaas mit Kolgrimur vom Neddernhof mit einer Endnote von 7,04 und in der T2 der Junioren erritt Lena Becker mit Hvammur frá Völlum Silber mit 7,13 Endnote.

Wir gratulieren!