Nord reitet aus — Goldener Oktober-Ritt — Bericht!

109

Goldener Oktober-Ritt

Am 9.10 starteten 16 gut gelaunte Reiter zum

Ritt No.5  – Nord reitet aus – bei bestem Herbstwetter!

 

Dieses mal ging es durch die wunderschöne, eiszeitlich geformte

Landschaft des Nehmtener Forstes.

 

Gestartet wurde der ca. 15 km lange Rundkurs in Stocksee.

Vielen Dank an Britta und Roland Herbst, die uns das ermöglicht

hatten.

Es ging von dort aus auf einem Verbindungsweg, der auch extra für

uns geöffnet wurde, direkt zum Reitweg durch den Wald.

Auf der rechten Seite hatte man immer wieder eine schönen Blick auf den

Plöner See, dies ist der größte und tiefste See in Schleswig-Holstein.

 

Auf wunderbaren Töltstrecken, am Nehmtener Schloß vorbei, ritten wir

durch das kleine Dorf Godau direkt nach Sepel zum Ufer des Sees.

 

Dort konnten wir mit den Pferden in das klare Wasser des Plöner Sees hineinreiten.

 

Direkt vor Ort hatte unser Versorgungsteam, bestehend aus Marlies Lokies

und Beate Rößler, dann einen wunderbaren Imbiss für uns vorbereite.

Laugenbrötchen mit Dip, Kuchen, Kaffee und Getränke.

Ganz herzlichen Dank dafür.

 

Nach einer Stärkungspause und kleinem Klönschnack zwischen den Reitern,

machten wir uns auf den Rückweg von Sepel, direkt durch den Wald.

Dort ging es, über die hügelige Landschaft, flott zurück zum Parkplatz.

Es war ein wunderschöner Tag, der allen ein Lächeln in das Gesicht

zauberte.

 

Vielen Dank an alle Mitreiter.

 

Ich freue mich darauf, wenn es wieder heißt:

— Nord reitet aus —

 

Liebe Grüße

Dietlind Hutzfeldt