Preis der Fünfgangkombination – etwas ganz Besonderes

82

Vor gut einem Jahr trat Johannes Pantelmann an den Verein heran und hatte die Idee einen Wanderpokal für die Fünfgangkombination entwerfen zu lassen und zu stiften. Johannes ist selbst erfolgreicher Fünfgangkombinierer und weiß, wie anspruchsvoll diese Kombinationswertung – bestehend aus einer schweren Tölt-, einer Fünfgangprüfung und einer Passdiziplin – ist.

Entstanden ist ein einmaliger, handgearbeiteter Pokal und es wurde mit Spannung erwartet, wer diesen Pokal als erster Preisträger mit nach Hause nehmen durfte.

Beim Aufmarsch aller Teilnehmer war es dann soweit, Johannes Pantelmann nahm die Siegehrung gemeinsam mit dem 1. Vorsitzenden des IPZV Nord Jürgen Neuhaus vor.

Wir gratulieren ganz herzlich Gerrit Venebrügge mit Prins Valíant von Godemoor zum Sieg in der Fünfgangkombination und zu diesem tollen Wanderpokal!

Ingesamt wird dieser Pokal in den künftigen 12 Jahren vergeben. Wir bedanken uns herzlich bei Johannes Pantelmann für diese wunderbare Trophäe!