Die Norddeutsche Hengstparade läuft mit den letzten Finals – schön ist es in Luhmühlen!

912

Sehr gute Ritte konnte man bis jetzt in Luhmühlen anschauen. Steve Köster aus Hörpel konnte das gut besetzte Finale der F2 mit der Stute Lukka frá Efri-Rauðalæk (6,32) für sich entscheiden. Im Fünfgangpreis erritt Johanna Beuk mit Kilja 6,83 den Sieg im Fünfgangpreis vor Beeke Köpke (6,38). Die T2 der Leistungsklasse 1 gewann Stephan Michel mit seinem Hafþór frá Sólvangi und einem harmonischen Ritt (6,90) vor Steinar Clausen Kolnes und Julia Courtney Peters.

Alle Ergebnisse finden Sie unter http://ticker.icetestng.com und unter http://www.isibless.de

Weitere Fotos – hier vielen Dank an Krijn Buijtelaar und Babs Dieckmann http://www.krijn.de– und ein ausführlicher Bericht folgen.