Der Sportkader blickt auf Spitzen-Training mit Britta Rasche zurück

512

Hochmotiviert und noch etwas dicker eingepackt als am Vortag, ging es am Mittwochmorgen weiter. Direkt wurde engagiert an den bei Reiter und Pferd aufgegriffenen Themen gefeilt. Dabei war bemerkenswert zu sehen, was für Veränderungen durch anschauliche, verständliche Tipps bereits nach einer vorangegangenen Einheit zu sehen und zu spüren waren.

Aber auch der mannschaftliche Zusammenhalt kam bei diesem Training nicht zu kurz. Dienstagabend hatte Gerrit die tolle Idee, alle zu „Hamburg singt – der Chor für alle“ zu entführen. Es war wirklich klasse – ein riesen Lob an dieser Stelle für die tolle Abendplanung und die durch und durch super Organisation.

Alles in allem ein perfekter Start in die Kaderarbeit in diesem neuen Jahr und eine optimale Vorbereitung für die kommende Saison.

Text: J. Beuk & I. Müller
Fotos: Fam. Klose