Hengsthalter & Stutenbesitzer aufgepasst: Neues zu den Hengstpräsentationen am Sonntag in Luhmühlen

671

Der IPZV Nord fördert die Zucht von Islandpferden. In diesem Sinne möchten wir allen Hengsthaltern am kommenden Sonntag, dem 17. März 2019 die Möglichkeit geben, ihre Hengste kostenfrei einem breiten Publikum vorzustellen.

Nennungen via Mail an geschaeftsstelle@ipzvnord.de oder direkt vor Ort in der Meldestelle bis Samstag, 16.3. Boxen sind zur Zeit nicht mehr buchbar. Als Austragungsort ist das Ausbildungszentrum Luhmühlen (AZL) ein sehr guter Ort für diese Veranstaltung. Die große Kurt-Günther-Jagau Halle mit festem und federndem Boden mit 400 Tribünenplätzen bietet für die Reiter und Zuschauer gleichermaßen optimale Bedingungen.

Die Hengstparade ist eine Traditionsveranstaltung, eine gelungene Mischung aus Zucht und Sport. In diesem Jahr wird die Veranstaltung von 16 Junghengsten eröffnet, die sich erst der Jungpferdematerialprüfung stellen und dann der Körkomission vorgestellt werden. Über 50 ReiterInnen messen sich in den 10 Sportprüfungen. Am Sonntag werden dann die besten drei Junghengste geehrt, die sportlichen Finals werden ausgetragen und wir freuen uns auf die Hengstpräsentationen.