Seit dem
1.1.2013 hatten wir

454087

(unterschiedliche)
Besucher

 

Es darf genannt werden

Die Ausschreibung zur diesjährigen IPZV Nord Meisterschaft ist fertig und ab sofort online. Sie ist auf unserer Homepage unter "Ausschreibungen" veröffentlicht. Auch im Zentralregister des IPZV wird die Nennung freigeschaltet werden.

Wir freuen uns schon jetzt auf alle Starter und hoffen, dass wir ein sonniges und erfolgreiches Turnierwochenende erleben werden.

Helfer gesucht!


Für unsere Vereinsmeisterschaft suchen wir wieder motivierte, engagierte Helfer, die Lust haben uns vom 31.8.-02.09. auf dem Islandpferdegestüt Vindholar zu unterstützen.

Auf einem Turnier gibt es immer viel zu tun – vielfältige Aufgaben angefangen bei A wie Abreiteplatz bis Z wie Zetteldienst. Als Helfer sollte man das Interesse haben, die Veranstaltung zu einem vollen Erfolg zu machen – im Team schaffen wir das gemeinsam!

Sie möchten helfen? Wir freuen uns darauf! Bitte senden Sie uns eine Mail an Mareike Koehler Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Anoush A. Bargh und Galsi in der Schweiz in Topform

Am vergangenen Wochenende waren Anoush und seiner brauner Hengst Galsi von Faxabol zu Gast auf der Schweizer Meisterschaft 2018. Anoush ist ein engagiertes Teammitglied des IPZV Nord Sportleistungskaders und konnte mit Galsi den Sieg in der T2 mit sagenhaften 8,29 Pkt. erreiten.


Herzlichen Glückwunsch und viel Erfolg für die kommenden Turniere!

Passwettbewerbe auf Godemoor - Weltjahresbestzeit für Helmut Bramesfeld


Helmut und Blöndal vom Störtal sind international hocherfolgreich in den Passwettbewerben. Wir gratulieren herzlich zu den Erfolgen auf dem Mittsommernachtsturnier Godemoor (Sieg  im Speedpass und P3). Im Passrennen 150m stellte Helmut  - aktiver Reiter des IPZV Nord Sportleistungskader - die neue Weltjahresbestzeit mit 13,91 sec.
Marie Lange - Fuchs, ebenfalls aktives Mitglied im Sportleistungskader gewann mit 8,05 Pkt. die Passprüfung mit ihrem Hengst Òmi fran Stav und wurde im Passrennen über 150m zweite.


Herzlichen Glückwunsch und weiterhin viel Erfolg!