Seit dem
1.1.2013 hatten wir

454087

(unterschiedliche)
Besucher

 

altDas war die Nordpferd 2011

Über 24 000 Besucher, 240 internationale Aussteller, zwei Ausverkaufte Abendshows, mehr als 300 Pferde und 12 Islandpferde samt Reiter von der IPZV - Nord Schaugruppe das war die Nordpferd 2011...

Die Schaugruppe hat mal wieder die Holstenhallen gerockt! Freitagmittag gab es im Tagesprogramm eine fetzige Quadrille zu sehen.

Der Samstag stand unter dem Motto Hestadagar und die Eignung des Islandpferdes als Freizeit- und Kinderpferd. Die Pferde absolvierten einen vielseitigen Geschicklichkeitsparcour. Das der Tölt eine natürliche Gangart ist, zeigten Reiter und Pferde beim tölten am durchhängenden b.z.w. ganz ohne Zügel. Tölt ohne Sattel und nur mit Halfter und dann noch den „Hestur“ lesen, ja das geht auch mit unseren Isis ;-)

Sonntag wurde es dann wieder fetziger, 4 und 5 Gänger präsentierten sich und ihre Gangarten.

Das absolute Highlight waren aber natürlich die Auftritte in den beiden Abendshows. Eine fetzige 12er Quadrille um Feuerkörben,  mit  rasanten Passeinlagen, wurde von den Zuschauern mit super Stimmung und sehr viel Applaus honoriert.

Beim Schlussaufmarsch kündigte uns der Sprecher dann auch mit folgenden Satz an: „ Man muss nur den Namen aussprechen und schon bebt die Halle…… Die Islandpferde!!!!“

Heute stand dann auch noch ein Artikel in der „Segeberger Zeitung“ über die Nordpferd. Ein kurzer Satz der doch sehr aussagekräftig ist. Einem siebenjährigen blieb in Erinnerung:

„Das Märchen mit den Islandpferden“ 

Das macht doch Spaß und auch Stolz, wenn unserer Pferde so nachhaltigen Eindruck machen.