Seit dem
1.1.2013 hatten wir

454087

(unterschiedliche)
Besucher

 

Gelungener Auftakt des Laxnes-Distanz-Cup 2010

Am 26. Juni fand der erste Ritt des Laxnes-Distance-Cup 2010 auf dem Islandpferdehof Sophienthal statt .

Bei schönstem Sommerwetter fanden sich zwanzig hoch motivierte , gut gelaunte Reiter auf dem gemütlichen Hof der Familie Wanckel ein.

Zwischen neun und zehn Uhr mußten die teilnehmenden Pferde der Tierärztin Dr. Britta Wiegand zur Voruntersuchung vorgestellt werden . Alle Pferde waren in einwandfreiem Zustand und erhielten die Startfreigabe.

Im Anschluß wurde unter der Leitung von Miriam Wanckel eine Rittbesprechung durchgeführt, bei der noch einmal der genaue Rittablauf und weitere Details zur Durchführung erklärt wurden. Jedem Starter wurde eine Kartenkopie mit eingezeichnetem Streckenverlauf ausgehändigt. Ab elf Uhr erfolgte dann der erste Start . Gestartet wurde in kleinen Gruppen oder einzeln im Abstand von drei Minuten.

Die Rittstrecke war sehr gut ausgeschildert . Die Distanz betrug 20 Km und führte durch die wunderschöne abwechslungsreiche Landschaft des “Naturparks Lauenburgische Seen“. Während des Rittverlaufes mußten diverse Kontrollposten passiert werden. Hierdurch konnte gewährleistet werden, dass wirklich alle Reiter noch auf der richtigen Strecke sind, nicht abkürzen oder sich verreiten.

Trotz aller Bemühungen “gelang“ es jedoch dem mitreitenden Mitinitiator des Laxnes-Distance-
Cup 2010 August Beyer und seiner Mitreiterin Susanne Georg sich zu verreiten. Nach einem langen Umweg fanden die beiden mit ihren schnellen Pferden glücklicher Weise wieder den
richtigen Weg , schieden aber leider dadurch aus der Wertung aus. Etwa auf halber Strecke fand ein unangekündigter Tierarztcheck statt. Hier wurde der Puls der Pferde gemessen und auf  Grund der Werte über ein direktes Weiterreiten oder eine kleine “Zwangspause“ entschieden, außerdem wurde den Reitern und Pferden von fleißigen Helfern Wasser zum Kühlen und  Trinken bereitgehalten.

Im Ziehleinritt fand dann eine planmäßige Kontrolle der Pferde statt , die jeweilige Reitzeit wurde erst nach Unterschreiten der Pulsgrenzwerte gestoppt und so konnte es vorkommen , dass zwei Reiter die gemeinsam über die Start- und Ziellinie geritten sind doch unterschiedliche Zeiten erritten.

Etwa eine Stunde nach Rittbeendigung mußte jedes Pferd noch ein letztes Mal zur Nachuntersuchung der Tierärztin vorgestellt werden. Erst hiernach konnte dann die Rittauswertung erfolgen.

Während dessen konnten sich die Teilnehmer schon im Innenhof zusammensetzen und bei leckeren Speisen und Getränken über den Ritt diskutieren und entspannen. Nach Abschluß der Auswertung der Rittzeiten und Pulswerte, konnte dann die Siegerehrung erfolgen. Mit einer Zeit von 1 h 24 min konnte Kerstin Franke mit ihrer Stute Halastjarna den Ritt für sich entscheiden . Sie gewann als Siegprämie ein Flugticket nach Island.

Zeitgleich mit 1 h 37 min kamen Tina Sickinger , Helmut Bramesfeld und Marina Müller v. Blumencron auf Platz zwei. Auf Platz fünf kam Anna Bockelmann mit 1 h 53 min.

Die auf Rang zwei bis fünf Platzierten Teilnehmer erhielten neben den obligatorischen Schleifen
schöne Sachpreise.

Den Konditionspreis erhielt Tina Sickinger mit ihrem Pferd Galdur für sehr gute Puls-Werte bei sehr guter Platzierung. Als jüngste Teilnehmerin absolvierte Linnet Wanckel mit ihrem Glaumur  ihren ersten Distanzritt mit einer sehr guten Zeit . Leider vertrat sich ihr Pferd auf den letzten Metern ein Bein , so dass es bei der Nachuntersuchung leider noch aus dem Rennen genommen werden mußte.

Unter den Teilnehmern befand sich auch ein “Nicht-Isländer“: Olivia Roth ritt mit ihrem Quarter
Horse “Jeska“ außerhalb der Wertung mit und kam mit einer Zeit von 1 h 34 min ins Ziel. Im Anschluß an die Siegerehrung fand noch ein gemütliches beisammen Sein auf dem Hof statt.

Abschließend sei nochmal ein herzliches Dankeschön an die Familie Wankel und die zahlreichen Helfer gesagt , die diesen schönen Ritt ausgerichtet und unterstützt haben! Am 28.August 2010 findet der zweite Ritt des Laxnes-Distance-Cup 2010 auf dem Islandpferdehof Sólarvik in Neumünster statt. Hierzu möchtet ich nochmal herzlichst alle Interessierten Reiter einladen – Neulinge ebenso wie Wiederholungstäter!

Dem Tagessieger winkt wieder ein Flugticket nach Island .

Alle Teilnehmer des ersten Rittes haben die Möglichkeit in die Cup-Gesamtwertung zu kommen wenn sie an diesem Ritt und dem Finalritt am 2.Oktober 2010 in Hörpel teilnehmen. Der Gesamt-Sieger erhält 2 Flugtickets nach Island!

Unter sämtlichen Teilnehmern aller 3 Ritte werden bei der Final-Siegerehrung in Hörpel 2 weitere Flugtickets nach Island verlost !
 

Ergebnisliste Laxnes-Distance-Cup 2010 , Ritt Nr.1 Gudow / Sophienthal
 


Name
Pferd
Zeit
1. Kerstin Franke Halastjarna 1 h 24 min
2. Tina Sickinger Galdur 1 h 37 min
2. Helmut Brahmesfeld Blöndall v. Störtal 1 h 37 min
2. Marina Müller v. Blumencron Krummi 1 h 37 min
5. Anna Bockelmann Gustaf v. Schluenklind 1 h 53 min
6. Carolin Peters Yrpa-Mjöll 1 h 57 min
7. Uta Rortz Rökkvi 1 h 59 min
8. Viola Gödicke Sunna 2 h 00 min
9. Sandra Stolz Gaupur v. Bibertal 2 h 04 min
10. Mona Rother Pjingja 2 h 07 min
11. Bianca Beischl Helma v. Joreykur 2 h 09 min
12. Katrin Lückerath Baldur 2 h 12 min
13. Heidi Pomplun Dugur v. Osterbyholz 2 h 13 min
14. Ira Schumacher Gigja 2 h 16 min
15. Katrin Meins Gustur 2 h 36 min
16. Beatrice Strutz Blika 2 h  40 min
       
Disq. Linnit Wanckel Glaumur v. Barghof --
Disq. August Beyer   --
Disq. Susanne Georg   --
       
o.W. Olivia Roth Jeska (Quarter Horse) 1 h 34 min


Siegerin Konditionspreis: Tina Sickinger - Galdur

 

Helmut Bramesfeld